Alle Antworten durchsuchen

Du bist hier:

Ressourcenmanagement

Vor allem für Kosmetik-, Wellness-, Waxing-, Tattostudios und Praxen bietet das Ressourcenmanagement von studiolution viele Vorteile:

  • Ressourcen (Räume, Kabinen, Geräte etc.) können mit verfügbaren Mengen angelegt werden
  • Eine oder mehrere Ressourcen können den entsprechenden Leistungen direkt zugeordnet werden
  • Termine können nur gebucht werden, wenn die zugehörige Ressource verfügbar ist (sowohl bei der Online Terminbuchung als auch bei internen Buchungen)

Dadurch werden Doppel- bzw. Überbuchungen vermieden. Gebucht werden immer Leistungen (nicht Ressourcen). D.h. man kann eine „Leistung“ so oft parallel buchen, wie die benötigte Ressource verfügbar ist.

Anleitung:

1. Ressourcen anlegen
Unter Einstellungen > „Ressourcenverzeichnis“ > “Neue Ressource” können beliebig viele Ressourcen angelegt werden. Außerdem wird dort festgelegt, wie häufig die Ressource gleichzeitig gebucht werden kann.

Beispiel: Es können drei Leistungen, die einen Massage-Raum benötigen, zur gleichen Zeit (bei verschiedenen Mitarbeitern) gebucht werden.

2. Ressourcen den Leistungen zuordnen
Im zweiten Schritt werden die Leistungen den Ressourcen zugeordnet. Das geht unter Einstellungen > Leistungsverzeichnis > Leistungen > „Benötigte Ressourcen“. Hier kann ausgewählt werden, ob für die entsprechende Leistung ein Raum oder ein Gerät notwendig ist. Es können auch mehrere Ressourcen ausgewählt werden.

3. Überbuchungen sind nicht möglich
Ist der Raum bereits belegt oder das Gerät wird bereits bei einem anderen Termin verwendet, erscheint eine Fehlermeldung. Bei der Online Terminbuchung werden den Kunden automatisch nur die freien Termine angezeigt.

4. Symbol am Termin
Ist ein Termin mit einer oder mehreren Ressourcen verknüpft, erscheint unten links am Termin ein neues Symbol. So kann auf den ersten Blick erkannt werden, ob ein Raum oder ein Gerät für diesen Termin benötigt wird.

Menü