studiolution für die Kosmetik Branche

Das Termin- und Kassensystem von studiolution lässt sich optimal an die Gegebenheiten von Kosmetikstudios anpassen. Die digitale Softwarelösung ermöglicht neben Terminieren auch das Kassieren von Behandlungen oder dem Verkauf von Produkten. Auch die Verwaltung von Kunden ist möglich. Dafür gibt es sogar eine spezielle Kundenkartei-App, die nahtlos in das Kassensystem integriert ist. Die Kunden können damit selber ihre Daten auf dem Tablet eingeben und diese sind in Echtzeit in der Kasse wieder abrufbar. Die Bedienung ist für Kosmetiker kinderleicht und sehr intuitiv. Durch unseren kostenlosen Service gibt es außerdem immer einen Ansprechpartner, wenn’s mal brennt 😉

Alles, was man dazu benötigt, ist ein Gerät der Wahl – Computer, Laptop, Mac oder Tablet mit einem Internetanschluss. Grundsätzlich kann man dank der Coud-Lösung von überall aus, auf seine Daten zugreifen. Das alles geht ohne komplizierte Installation. Hardware, wie Bondrucker, Kassenlade oder Barcode-Scanner können optional erworben werden.

Die Vorteile für Kosmetikstudios

  • Einfaches Kassieren von Schönheitsbehandlungen und Beauty-Produkten
  • Schönheitsbehandlungen je nach Qualifikation an Kosmetiker binden

Terminbuch für Kosmetiker

Termine buchen leicht gemacht! Kosmetiker sind auf eine saubere Terminplanung angewiesen und gleichzeitig auf das Wissen über deren Kunden. Im Terminbuch von studiolution wird beides vereint. Mit einem Klick auf den Kundennamen im Termin öffnet sich die Kundenkartei – ein weiterer Klick lässt den Termin sofort kassieren. Die Zeiten der Behandlungen können hinterlegt werden, so dass die Terminvergabe besonders schnell funktioniert. Änderungen der Termine sind jederzeit in 5 min Schritten möglich.

Das System schafft mehr Übersicht und achtet darauf, dass Überbuchungen durch ein integriertes Ressourcenmanagement vermieden werden. Natürlich kann man von überall aus auf das Terminbuch zugreifen – auch noch abends vom Sofa aus. Beim Kassieren werden die Daten aus dem Termin direkt in die Kasse übertragen – ein erneutes eintippen der Kosmetik Behandlungen entfällt.

Wer noch mehr Entlastung schaffen möchte, nutzt die Online Terminbuchung. Durch diese können Kunden alleine und rund um die Uhr Termine buchen. Auf diese Weise füllt sich das Terminbuch wie von selbst. Außerdem hat man die Wahl, welche Leistungen und Mitarbeiter überhaupt online gebucht werden dürfen. So können beratungsintensive Leistungen, die beispielsweise preislich stark variieren wie Pigmentierung bewusst nicht online buchbar gemacht werden.

  • Übersicht durch Mitarbeiter-Spalten im Terminbuch, Leistungsgruppen und Symbole.
  • Intelligentes Ressourcen-Management für Geräte und Räume vermeidet Überbuchungen.
  • Leistungen entsprechend der Qualifikationen an Kosmetiker binden.

Kundendatenbank – die Geheimwaffe für Kosmetiker

Das Arbeiten mit einer übersichtlichen Kundenkartei ist ein Segen. In unseren Analysen ist eine gut gepflegte Kundenkartei ein klares Indiz für ein erfolgreiches Kosmetikinstitut. Das schöne ist, dass sich viele Daten in der Kundenkartei von alleine füllen. Jeder Termin und jeder Kassiervorgang schreiben Daten in die Datenbank. D.h. es wird sehr einfach festzustellen, welche Behandlung die Kunden zu einem bestimmten Datum vor drei Jahren hatten. Außerdem basieren zahlreiche Statistiken auf diesen Daten um Kosmetikern zu helfen, besser zu werden.

Mit dem Wissen über die Kunden und die direkte Integration in die Kasse und das Terminbuch ändert sich auch der Umgang mit den Kunden. Beispielsweise wird der Wert der Kunden in der Kundenkartei angezeigt und man sieht sehr schnell, ob man dem Kunden lieber eine – oder doch besser zwei Tassen Kaffee hinstellen sollte.

Natürlich lassen sich alle zukünftigen Behandlungen auch einfach aus der Kundenkartei ausdrucken. Wenn man ohnehin mit Termin-SMS arbeitet, benötigt man das aber vielleicht auch gar nicht mehr. Die Kommentarfelder machen es außerdem möglich weitere Infos zu speichern, wie den Namen der Kinder, das Lieblings-Getränk oder andere Präferenzen. Auf diese Weise haben Kosmetiker eine Wissensquelle zur Hand, die dabei hilft, den Service noch viel besser zu machen und damit aus Kunden – Empfehler und Wiederkehrer zu machen.

Noch einfacher geht es übrigens mit unserer Kundenkartei-App, mit der Kunden ihre Daten ganz einfach im Self Service anlegen können. Mit Hilfe eines Tablets können Kunden z. B. ihre Wartezeit nutzen, um ihre Daten einzugeben und die Datenschutzerklärung zu bestätigen. In der App kann außerdem ein Fragenbogen hinterlegt werden. Dieser kann zur digitalen Anamnese genutzt werden, um mehr über Kunden und deren Bedürfnisse zu erfahren. Der Einsatz von Fragebögen kann für Kosmetiker sehr wichtig sein um z.B. Bedürfnisse, Unverträglichkeiten oder Allergien abzufragen.

Räume und Geräte verwalten im Kosmetikinstitut

Ein freier Zeitraum im Terminplan, heißt nicht immer, dass jede Behandlung machbar ist. Oft ist es abhängig von beispielsweise der Anzahl der Behandlungsräume oder speziellen Gerätschaften. Oft kommt es dazu zu Überbuchungen. studiolution verhindert durch das intelligente Ressourcen- und Geräte-Management Doppelbuchungen zu vermeiden.

Gibt es beispielsweise nur eine begrenzte Anzahl von Geräten für Micro Needling oder andere apparativen Behandlungen? Kein Problem, einmal die Ressourcen an die Leistungen binden und schon macht das Terminbuch dicht, sobald man eine Behandlung buchen möchte, welche die Anzahl an verfügbaren Ressourcen überschreitet.

Das heißt man muss sich nie wieder Sorgen machen, dass eine Kundin im Institut steht und aufgrund mangelnder Ressourcen nicht behandelt werden kann. studiolution behält den Überblick über Zeiten, Räume und Geräte.

Marketing leicht gemacht

Marketing-Tools ermöglichen personalisierbare Termin-Erinnerungen, Geburtstags-Glückwünsche und vieles mehr. studiolution kann mehr als nur Terminbuch und Kasse! Marketing Kampagnen lassen sich mit wenig Aufwand per E-Mail oder SMS in wenigen Minuten umsetzen.

Dafür gibt es eine Auswahl an automatisierbaren SMS für Kunden. Diese sind an gewisse Auslöser gebunden, wie beispielsweise eine Terminvereinbarung oder ein Geburtstag. Kosmetiker können selber entscheiden, welchen Trigger sie aktivieren möchten. Zusätzlich lässt sich der Text pro SMS selber gestalten.

SMS- oder E-Mail Kampagnen sind eine weitere bequeme Bereicherung im Bereich Marketing. Durch die Auswahl an Filtern lässt sich die Botschaft an eine genau bestimmte Zielgruppe adressieren. So kann man beispielsweise Kunden kontaktieren, die 90 Tage nicht mehr da waren oder man schreibt de VIP Kunden mit den größten Umsätzen an und macht eine kleine Rabattaktion für die nächste Gesichtsbehandlung.

  • Termin-Erinnerungen
  • E-Mail-Kampagnen für Events, Gewinnspiele und vieles mehr
  • Geburtstags-SMS
  • Danke-SMS & Bewertungs-Erinnerungen

Buchhaltung mal einfach!?

Keine Angst mehr vor Kassenabschlüssen, Kassenbuch oder Monatsabschlüssen. studiolution führt die vorbereitende Buchhaltung automatisch im Hintergrund. Die Buchhaltung lässt sich dadurch vollkommen digitalisieren und funktioniert ganz ohne Papier!

Jede Buchung wird sauber kontiert festgehalten. Wenn man sich täglich um den Kassenabschluss kümmert, lässt sich der Monatsabschluss in weniger als 1 Minute an den Steuerberater übermitteln. Das Ganze ist bereits vorkontiert und im DATEV-Standardformat. Damit sind nicht nur die Kosmetiker, sondern auch die Steuerberater glücklich.

Übrigens – was darf ein Steuerberater eigentlich heute kosten? Neugierig?

BABOR POS powered by studiolution

Besonderheit für alle BABOR Kunden

Für alle Kosmetik-Studios, die BABOR Produkte in ihrem System haben, gibt es besondere Vorteile bei der Nutzung von studiolution. In Partnerschaft mit BABOR gibt es das BABOR POS System.

Der große Vorteil für BABOR Kunden ist, dass über den Premium Business Support (BPS) eine Erstattung der Kosten von bis zu 100 % möglich ist. Auch die Anrechnung von Hardware ist möglich.

Menü