Termin- und Kassensoftware für Barber

Mit unserem System habt ihr in eurem Barbershop nicht nur Termine, sondern auch Kasse und Kunden im Griff.
Das alles klappt absolut unkompliziert mit einem Gerät eurer Wahl (z. B. Laptop, Computer oder Mac) und einem Internetanschluss.
Die browserbasierte Lösung braucht keine komplizierte Installation und kann in kürzester Zeit eingerichtet werden.
Die Rundumlösung ist kinderleicht in der Bedienung und lässt sich aufgrund der Taktung von 5, 10 oder 15 min auch optimal für Barber einsetzen,
die oftmals mit kürzeren Terminzeiten arbeiten.

Das Termin- und Kassensystem erleichtert Barbershops den stressigen Salonalltag.
Mit dem Kassensystem wird das Kassieren für Barber zum Kinderspiel.

Die Vorteile für Barber:

Optional gibt es auch Zubehör, wie Bondrucker, Kassenlade und Scanner zu kaufen, welche direkt im System integriert werden können. Unser Support ist für euch da, ganz ohne Extra-Kosten.

  • Taktung im Terminbuch selber bestimmen: 5, 10 oder 15 Minuten
  • Terminieren mit mehreren Barbern möglich durch eigene Spalten im Terminbuch
  • Kasse mit Köpfchen: Gutscheine, Preisanpassungen, Rabatte und vieles mehr
  • Online Terminbuchung über studiobookr aktivieren ohne Aufpreis für eine bessere Auslastung
  • Keinen Ärger mehr mit der Buchhaltung, alles sauber erfasst für den Steuerberater

Terminbuch – ganz stressfrei für Barber

Für Barber ist eine saubere Führung des Terminbuchs das A und O. Bei den Unmengen an oftmals kurzen Terminen ist die Durchlaufquote im Vergleich zu gewöhnlichen Friseuren deutlich höher. Wenn man sich dann nicht auf die Terminbuchung verlassen kann, steht man vor einem großem Problem.

Ein digitales Terminbuch ist die Lösung, um den Überblick über das Geschehen im Barbershop zu behalten. Die Wahl der Taktung hilft dabei die Terminintervalle so zu gestalten, dass auch Barber mit kürzeren Terminen das Auslastungspotenzial voll nutzen können. Ihr habt die Wahl zwischen 5, 10 oder 15 min Intervallen. Termine werden mit wenigen Klicks – keine Angst ohne Tippen – angelegt und können direkt einem Kunden zugewiesen werden. Keine Sorge, bei dem Terminbuch muss man, anders als im schriftlichen, nicht die Handschrift des Kollegen entziffern.

Außerdem kann man in der Kundenhistorie alle Behandlungen der Herren nachvollziehen. Serientermine lassen sich außerdem einfach kopieren, dadurch geht die Termineingabe noch schneller.

Barber können Termine mit wenigen Klicks im Terminbuch anlegen.
Mit der Kasse können bei Barbern nicht nur Schnitte und Rasuren, sondern auch Produkte, Gutscheine und vieles mehr kassiert werden.

Das Kassensystem für euren Barbershop

Auch die Kasse hat einige Funktionen zu bieten. Termine lassen sich schnell und einfach abkassieren. Auch der Verkauf von Produkten ist möglich. Die Umsätze können einer beliebigen Anzahl an Barbern zugewiesen werden. Wer es noch schneller mag, kann sich ein Tablet als Zweitgerät dazuholen. Auf studiolution kann man nämlich zeitgleich von mehreren Geräten zugreifen. Damit lassen sich die Termine sogar zeitgleich abkassieren und Kunden müssen nicht mehr lange warten.

Über das System lassen sich außerdem auch die Belege ausstellen. Die Bonpflicht kann entweder über den Bon-Druck oder den Versand eines E-Bons erfüllt werden.

Das System bietet euch auch folgende nützlichen Funktionen in der Kasse:

  • Vergibt spontan Rabatte und passt den Preis nach Belieben an
  • Stellt Gutscheine aus und löst diese ein. Die Gutscheinverwaltung behält dabei alles im Auge
  • Nutzt einen Scanner für Barcodes für eure Produkte und die Gutscheine
  • Ordnet die Umsätze den Mitarbeitern für wichtige Auswertungen

Marketing leicht gemacht für Barber

Gibt eurer Kundschaft das Gefühl, dass ihr für sie da seid auch außerhalb des Salons. Das geht einfach mit den Marketingfunktionen, die das System bietet. Eure Herren werden diese neue Kommunikation über SMS oder E-Mail lieben.

Nutzt die automatischen SMS, die durch einen bestimmten Auslöser ganz von selbst verschickt werden. Welchen SMS-Trigger ihr aktiviert, bleibt euch selbst überlassen. Ihr habt die Wahl zwischen einer SMS bei der Terminvereinbarung, eine Terminerinnerung 24 Stunden vorher, eine Geburstags-SMS oder eine Danke-SMS nach dem Termin. Den Text der SMS könnt ihr dabei selber bestimmten! Praktische Platzhalter für den Namen oder das Termindatum, helfen dabei die Kunden noch persönlicher anzusprechen. Die Terminerinnerung 24 Stunden vorher kann eine großartige Hilfe sein, um Terminausfälle um bis zu 100 % zu reduzieren.

Wer noch mehr Lust auf unkompliziertes Marketing hat, kann E-Mail- oder SMS-Kampagnen nutzen. Dafür lassen sich die Kunden ganz gezielt filtern, z.B. nach Umsatzhöhe oder eine Anzahl an Tagen seit des letzten Besuchs. Nur noch einen Text verfassen und auf Absenden drücken. Das geht auch noch abends mit dem Feierabendbier in der Hand.

Mit der Terminerinnerung vergessen Kunden keine Termine mehr in eurem Barbershop.
Aussagekräftige Statistiken für Barber.

Statistische Auswertungen für euren Barbershop

Sich mit Zahlen, Fakten und Diagrammen auseinanderzusetzen kann echt anstrengend sein. Denn die Zahlen zu finden, die sich in vernünftige Statistiken und aussagekräftigen Kennzahlen umwandeln lassen, ist fast schon was für Statistiker. So aber nicht mit studiolution, denn hier gibt es eine Auswahl an Statistiken, die man anschauen kann. Das Einzige, was es dabei zu tun gibt, ist den Zeitraum auszuwählen.

Hier gibt es eine kleine Auswahl an Statistiken, die ihr mit studiolution bekommt:

  • Umsätze für Zeiträume, wie Tag, Wochen oder Monate. Auch nach Mitarbeiter könnt ihr filtern!
  • Analyse zu Leistungen und Produkten, z.B. welche Leistungen werden am häufigsten gebucht.
  • Kundenauswertungen: Schaut euch beispielsweise an wie euer Verhältnis aus Laufkunden, Stammkunden und Neukunden ist.
  • Macht euch einen Überblick über die Terminstatistiken: Welcher Wochentag ist der erfolgreichste? Wie viele buchen eigentlich online?

Wer sich seine Statistik einfach selber zusammenschustern möchte, kann den Business Analyzer nutzen. Damit kann man verschiedene Variablen festlegen für eine ganz individuelle Auswertung.

Alle statistischen Auswertungen lassen sich außerdem exportieren oder direkt ausdrucken.

Kein Ärger mit der Buchhaltung

Buchhaltung wird zur Nebensächlichkeit. Kassenbuch, Journal und alle Buchungen werden im Hintergrund parallel zu allen Kassiervorgängen festgehalten. Das heißt ihr müsst das neben dem System nicht extra führen. Alle Kassenabschlüsse werden in der Historie festgehalten, auf Drucken kann man damit verzichten.

Wer täglich fleißig sein Geld zählt und die Kassenabschlüsse durchführt, schickt am Ende des Monats den Monatsbericht bereits vorkontiert an den Steuerberater. Das geht aus dem System heraus per E-Mail und sogar in DATEV-Standardformat. Der Steuerberater kann den Bericht dann in DATEV importieren. Ihr könnt nach Wunsch auch das Kassenbuch, den Gutscheinbericht oder falls ihr Bestände führt den Produktbestandsbericht mitschicken. Völlig unkompliziert oder?

Übrigens: Möchtet ihr wissen, ob sich eure Kosten für den Steuerberater im angemessenen Bereich bewegen? Dann schaut euch doch mal den Steuerberater-Kostenrechner an.

Menü