Kassensystem

Das Kassensystem von studiolution wurde speziell für Friseure, Kosmetiker, Salons, Studios und Praxen entwickelt. Durch die direkte Verbindung aus Terminbuch und Kasse erleichtert es das Kassieren im manchmal stressigen Geschäftsalltag enorm. Dadurch bleibt mehr Zeit um sich liebevoll um die eigenen Kunden kümmern zu können.

Kasse mal ganz einfach

  • Termine können mit einem Klick in das Kassensystem übernommen und können direkt kassiert werden. Dadurch geht an der Kasse alles schneller und einfacher.

  • Das Kassensystem teilt Umsätze von Splitterminen (Termine mit Einwirkzeiten oder auf mehrere Mitarbeiter aufgeteilt) automatisch auf die einzelnen Mitarbeiter auf. Dadurch werden Abrechnungen von Provisionen einfach möglich.

  • Dienstleistungen oder Produkte können einfach hinzugefügt werden. Das Beste daran ist, dass man nicht Preise eingeben oder in Preisen denken muss, sondern man klickt oder scannt einfach eine Dienstleistung oder ein Produkt und dieses wird mit dem richtigen Preis sofort übernommen.

  • Trinkgelder sind in der Kassensoftware in sekundenschnelle erledigt. Fast egal, welche Branche –  Trinkgelder sind für jedes Unternehmen auch aus steuerlicher Sicht interessant… Unser Kassensystem macht es da ganz einfach. Außerdem bucht das System automatisch eine Entnahme, so dass man das Trinkgeld direkt aus der Kasse nehmen kann. Das Schöne daran ist, dass die Beträge automatisch mit der richtigen Steuer (Mitarbeiter oder Eigentümer) verbucht werden.
  • Rabatte können in der Kasse sowohl in % – als auch in Beträgen vergeben werden. Das Ganze kann man beliebig kombinieren und auf einzelne Positionen oder auch auf den Gesamtbetrag geben.

     

Gutscheine

Gutscheine sind ein wichtiges Instrument zur Kundenbindung und zur Steigerung des Umsatzes. Damit sind sie wichtiger Bestandteil von jedem Kassensystem. Für jeden Gutschein wird ein Barcode generiert, den man während des Kassiervorgangs einfach durchs Scannen einlösen können. Dabei wird der Betrag automatisch abgezogen.

  • Gutscheine werden vom Kassensystem mit Code und gleichzeitig Barcode erstellt. Den Gutschein kann man anschließend auf dem Bondrucker ausdrucken oder wahlweise auch per SMS oder E-Mail and den jeweiligen Kunden versenden.

  • Mit Hilfe der Gutscheinverwaltung hat man immer im Blick, wie viele Gutscheine sich gerade in Umlauf befinden – pro Mitarbeiter, pro Zeit, mit welchem Wert, etc. Außerdem kann man bei jedem Gutschein nachverfolgen, wann dieser verkauft und eingelöst wurde inkl. Name des Kunden und Name des Mitarbeiters. Natürlich können Gutscheine auch in Teilbeträgen eingelöst werden.

  • Kassensysteme sind nicht nur zum Kassieren da… ansonsten würde ja auch ein Taschenrechner reichen. Marketing spielt eine wesentliche Rolle. Deshalb kann man in studiolution auch Rabatt-Gutscheine erstellen. Diese Rabatt-Gutscheine eigenen sich zum verschenken – z.B. zum Geburtstag oder einfach nur, weil Ihre Kunden die besten der Welt sind.

Kassenbon

Der Bon ist ein manchmal langweiliges – aber notweniges Mittel jeder Kasse. Mit der Kassensoftware von studiolution verwandelt man den Kassenbon in ein persönliches, individuelles Aushängeschild des eigenen Unternehmens!

Mit nur einem Klick laden Sie Ihr eigenes Logo hoch, das prominent am Kopf des Bons aufgedruckt wird. Mit Hilfe frei änderbarer Texte können Sie den Inhalt des Bons nach Belieben erweitern und z.B. auf Rabatt-Aktionen, besondere Angebote oder geänderte Öffnungszeiten aufmerksam machen.

Ab 2020 ändern sich auch einige Richtlinien bei Belegen. Neben dem, dass ein Kassensystem GoBD-konform sein muss, gibt es – wie z.B. auch bereits in Österreich – eine Belegausgabepflicht für Deutschland. Bei studiolution gibt es bereits heute schon zwei Möglichkeiten, wie Ihre Belege zum Kunden kommen: a) per Bondrucker oder b) per E-Mail. Besonders der Bon per E-Mail ist praktisch für mobile Unternehmen.

Kassenbericht und Analysen – die Zahlen fest im Griff

Das Kassensystem von studiolution bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, um stets unkompliziert und leicht verständlich den Überblick über die wichtigen Kennzahlen Ihres Geschäfts zu behalten.

Ihr Kassenbuch wird automatisch geführt und die Daten für den Steuerberater werden in einem DATEV-Bericht vorkontiert zur Verfügung gestellt. Das spart Kosten beim Steuerberater und viel Zeit bei Ihnen.

Durch einfaches Terminieren und Kassieren füllen sich quasi alle Statistiken ganz automatisch. Damit werden Fragen wie z.B. “Wieviel Umsatz holen ich und meine Mitarbeiter aus einer Stunde Dienst am Kunden raus?” oder “Wieviel % meiner Neukunden kommen wieder – pro Mitarbeiter?”.

Kassenlade, Bondrucker & Co.

studiolution können Sie grundsätzlich mit jedem Tablet (z.B. iPad), PC, Laptop und anderen internetfähigen Geräten nutzen. Kassenlade, Belegdrucker und Barcodescanner können die Bedienung vereinfachen und den professionellen Eindruck Ihres Geschäfts steigern.

Teure Investitionen in Hardware müssen jedoch nicht sein. Wir bieten Kassengeräte wie Belegdrucker, Barcodescanner oder Kassenlade zu sehr günstigen Konditionen in verschiedenen Varianten und Farben passend zu Ihrem Unternehmen. Sie können mehr darüber in unserem Zubehör Bereich lesen. Übrigens: Auch bei der Einrichtung Ihrer neuen Geräte hilft unser kostenloser Support durch unser kompetentes Team!

Gesetzliche Änderungen für Kassensysteme ab 2017 (GoBD)

Mit der studiolution Salonsoftware sind Sie für die gesetzlichen Änderungen bezüglich elektronischer Kassensysteme perfekt vorbereit. Bereits seit Juni 2016 ist das studiolution Kassensystem nach den Grundsätzen der GoBD zertifiziert.

Die Kasse überzeugt nicht nur durch sehr einfache Bedienung, sondern wurde bereits das zweite Jahr in Folge von unabhängigen Wirtschaftsprüfern nach den GoBD zertifiziert. Die Wirtschaftsprüfer legten dabei folgenden Kriterien zu Grunde:

Vorschriften des Handels- und Steuerrechts
Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
Schreiben des Bundesministeriums vom 14.11.14 (GoBD)
Stellungnahme vom Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. zu den „Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung bei Einsatz von Informationstechnologie“

Lesen Sie mehr dazu in unserem Finanzbereich.

Menü