Neu: Unser Klaus geht in die Beta-Phase!

Wir sind super stolz, dass wir endlich eine erste Version unseres neuen Kassendialogs vorstellen können. Wir nennen ihn intern liebevoll Klaus. Klaus ist nun einzeln im Menü unter „Kasse“ aufrufbar.

Wichtiger Hinweis: Klaus befindet sich gerade im Wachstum – also im sogenannten Beta-Test. Das heißt, es handelt sich um eine erste Version, die gerade stark im Aufbau ist. Wir möchten Euer Feedback nutzen, um Klaus weiterzuentwickeln. Wir brauchen Euch also dazu!

Übrigens – alle Kassiervorgänge mit Klaus sind real und fest in studiolution drin, wie mit dem „alten” Kassendialog über das Terminbuch. Beides kann also parallel und echt” genutzt werden.

Was unterscheidet den „Neuen“ jetzt schon?

  • Jetzt auch für Tablets optimiert
  • Alleine aufrufbar (Termine kassieren, ohne Terminbuch öffnen zu müssen)
  • Mehrere Kassiervorgänge hintereinander möglich
  • Leistungsgruppen mit Icons
  • Leistungen und Produkte haben eine direkt sichtbare Preisangabe
  • Euro Rabatt auf Gesamtpreis
  • Mitarbeiterauswahl mit Bildern
  • Scannen von Produkten immer möglich (auch wenn man nicht vorher auf Produkte klickt)
  • Sonstige kleine Verbesserungen

Tablet (und PC) Optimierung

Der neue Kassendialog ist sowohl im Design, also auch in der Funktion auf die Eigenschaften von Tablets (und PCs) optimiert. Beispielsweise öffnen angeschlossene Barcode Scanner nicht die Bildschirmtastatur. Außerdem ist das Scannen von Produkten immer möglich – ohne vorher auf Produkte klicken zu müssen. Das gleiche gilt übrigens auch für die Gutscheine, wenn man auf Kassieren geht.

Tipp: Ihr seht noch keinen coolen Icons? Dann wählt einfach welche aus unter Einstellungen > Leistungsgruppen.

 

 

Einzeln aufrufbar

Man könnte sagen, dass Klaus nun fast volljährig ist und alleine vor die Tür darf. Konkret heißt das, dass der Kassendialog ohne Terminbuch funktioniert. Außerdem kehrt er nach einem Kassiervorgang immer wieder automatisch in den Ausgangszustand zurück. Dadurch kann man immer wieder hintereinander „weg“ kassieren. Das hat den Vorteil, dass man diesen Kassendialog auf einen Tablet oder zweiten PC ständig offen lassen kann und somit kein Stau am Tresen entsteht.

 

Termine kassieren – ohne Terminbuch

Klickt man auf „Termine kassieren“ zeigt Klaus die noch nicht kassierten Termine an. Diese können mit einem Klick übernommen werden. Damit sind sofort alle Leistungen, Mitarbeiter und Preise übernommen und können direkt durchkassiert werden. Man muss also nicht mehr vorher ins Terminbuch klicken um den Termin auszuwählen. Damit eignet sich Klaus perfekt für einen zweiten Kassenbildschirm (Tablet oder PC).

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!
Bei Fragen oder Feedback könnt Ihr Euch wie immer jederzeit einfach melden 🙂

Viele Grüße,
Euer studiolution – Team

PS: Fragen? Einfach anrufen: 0911 13 13 35 18 oder eine E-Mail schreiben: service@studiolution.com

Menü