Mehrwertsteuer wieder zurück auf 19 %

Kaum zu glauben, bald ist das halbe Jahr der Mehrwertsteuersenkung schon wieder vorbei. Ab dem 1. Januar 2021 geht es zurück auf den normalen Standardsteuersatz von 19 % und den verminderten Steuersatz von 7 %. Auch in studiolution müssen die Steuersätze wieder eine Rolle rückwärts machen. Wie beim letzten Mal übernehmen wir das für euch – ihr müsst nichts tun.

Anpassung der Steuersätze

In studiolution ist eine Änderung der Steuersätze ohnehin jederzeit möglich, damit ihr aber entspannt ins neue Jahr rutschen könnt, übernehmen wir für euch die Änderung– natürlich GoBD konform inkl. Historisierung aller Änderungen. Im Laufe des 1. Januars stellen wir alles für euch um. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, dass ihr nach einer langen Silvesternacht versehentlich das falsche Knöpfchen drückt.

Folgende Steuersetze stellen wir automatisch um:

  • Standardsteuersatz von 16 % auf 19 %
  • Alle Leistungen und Produkte von 16 % auf 19 %
  • Alle Produkte von 5 % auf 7 %
  • Trinkgelder und alle ab dem 1. Januar 2021 verkauften Gutscheine von 16 % auf 19 %

Kontenrahmen

Hier ändern wir natürlich nichts. Denn bei der Mehrwertsteuersenkung im Juli haben wir eure Konten für den reduzierten Steuersatz zusätzlich angelegt. Die “normalen” Konten sind ja noch da und werden jetzt automatisch wieder genutzt. Daher könnt ihr auch im neuen Jahr ohne Einschränkungen kassieren und alles wird auf den richtigen Konten gebucht. Damit ist auch der Steuerberater glücklich.

Eure Bruttopreise

An euren Bruttopreisen verändern wir natürlich nichts. Falls ihr also eure Preise im System anpassen möchtet, könnt ihr das manuell machen oder uns eine aktuelle Liste zum Import zuschicken. Beachtet, dass wir über die Feiertage dünner besetzt sind und ihr für Preisanpassungen fürs neue Jahr rechtzeitig auf uns zukommen solltet.

Vorheriger Beitrag
Neu: Der Kundenhinweis
Nächster Beitrag
studiolution – macht jetzt Buch: „101 Beautyful Stories“
Menü