studiolution Pay – 4 kleine Neuerungen für euch

Wir sind schon mächtig stolz drauf, dass das Kassieren mit dem Terminal kaum schneller gehen könnte. Wir geben uns damit aber nicht zufrieden und optimieren ständig am System weiter. Heute haben wir 4 Neuerungen für euch:

Das ist neu:

  1. Händlerbeleg optional mitdrucken
  2. Neuer Bericht: „Auszahlung pro Tag“
  3. Neuer Filter „Ausgezahlt am“
  4. Neue Auswahlmöglichkeit in der Kasse bei unbekannten Status des Terminals

1. Händlerbeleg optional mitdrucken

Viele von euch haben sich eine solche Funktion gewünscht. Ab sofort habt ihr die Wahl, ob der Händlerbeleg beim Kassieren ausdruckt wird oder nicht. Das spart Papier und hilft damit der Umwelt.

Setzt hierfür das Häkchen in der Kasse beim Kassieren über das Terminal bei „inkl. EC-Händler-Beleg“ oder entfernt es. Die Auswahl wird für die zukünftigen Kassiervorgänge übernommen:

2. Neuer Bericht “Auszahlung pro Tag”

Unter „Finanzen“ > „“studiolution Pay“ gibt es einen neuen Bericht für euch und zwar „Auszahlung pro Tag“. Dieser ist eine Ergänzung zu dem bereits bestehenden Bericht. Ihr könnt hier monatsweise aufrufen, wie viele Auszahlungen an bestimmten Tagen gemacht und welche Summen daraus entstanden sind:

3. Neuer Filter: „Ausgezahlt am“

Unter dem bereits vorhandenen Bericht „Alle Buchungen“ unter „Finanzen“ > „studiolution Pay“ gibt es den neuen Filter „Ausgezahlt am“. Damit könnt ihr genau ermittelt, welche Buchungen an einem bestimmten Tag ausgezahlt wurden. Wählt den Tag entweder über den Kalender oder die Eingabe im Eingabefeld aus, anschließend auf den „Generieren“-Button klicken und nun könnt ihr die Zahlungen je nach Bedarf auch als Excel-Export herunterladen. Das ergänzt den neuen Bericht, in dem ihr die Summen pro Tag habt.

4. Neue Auswahlmöglichkeit in der Kasse bei unbekannten Status des Terminals

In sehr sehr wenigen Situationen kann es mal vorkommen, dass wir direkt nach dem Bezahlvorgang die Verbindung zum Terminal verlieren – z.B. wenn kurz mal die Internetverbindung einen Aussetzer hat. Im Normalfall ist das nichts schlimmes – die Zahlung geht meist trotzdem durch. Das erkennt man sofort am Terminal.

Trotzdem haben wir für diesen seltenen Fall ein kleines Sicherheitsnetz gebaut und fragen bei euch nach, ob die Zahlung am Terminal nun durch ist, oder nicht. Je nach Antwort ist der Zahlungsvorgang damit beendet oder ihr könnt nochmal probieren.

 

Vorheriger Beitrag
NEU: Online Buchungshinweis und mehr
Nächster Beitrag
studiolution in der Spa & Beauty “Kosmetikinstitut der Zukunft”
Menü