studiolution oder Salonkee – Was ist das richtige Kassen- und Terminsystem für mich?

Salonkee und studiolution bieten Softwarelösungen u.a. für Friseure und Kosmetikstudios. Beide machen einen tollen Job und oberflächlich betrachtet bieten sie ähnliche Features. Doch ihre Ansätze und Funktionen unterscheiden sich deutlich.

Salonkee:

  • Benutzerfreundlichkeit: Intuitive Bedienung, viele Funktionen
  • Funktionen: Umfassende Terminverwaltung, Kundenmanagement, Marketing-Tools, etc.
  • Kasse und Terminbuch: Salonkee bietet auch ein integriertes Kassensystem, welches nahtlos mit dem Terminbuch zusammenarbeitet
  • Integration: Online-Buchung und Zahlungssysteme sind integriert.
  • Support: Bietet umfassenden Kundensupport und Schulungen an.
  • Kosten: Preise beginnen ab 49 €/Monat, zusätzliche Einrichtungsgebühr von 299 € laut Friseur News. Generell sind die Kosten aber sehr intransparent, da das Unternehmen diese nicht öffentlich machen möchte auf z.B. der Homepage.

studiolution:

  • Kassensystem: Einfache Bedienung, kompatibel mit modernen Zahlungsarten und vollständig Finanzamtkonform (mehr erfahren). Als Gründungsmitglied des deutschen Kassenverbands “IGZTK” war studiolution zwei Jahre im Vorstand, was die Kassenkompetenz unterstreicht. Auch die Exporte für das Finanzamt (DSFinV-K) sind nicht ausgelagert über den TSE Hersteller, sondern direkt mit allen Daten in studiolution integriert. Gleiches gilt für die Server, die rechtskonform in Deutschland stehen.
  • Terminbuch: Nahtlose Integration mit Kasse, Dienst- und Schichtplan (mehr erfahren) in einem sehr einfach zu bedienenden Terminbuch. Außerdem bietet studiolution den größten Marktplatz für Online-Terminbuchungen in der Beauty-Branche in Deutschland ohne zusätzliche Gebühren. Damit können zusätzliche Buchungen generiert werden. Ein wesentlicher Unterschied ist, dass für studiolution keine Anmeldung für eure Kunden notwendig ist. Dadurch gibts schon mal kein “Passwort vergessen” mehr und vor allem viel weniger doppelte Einträge eurer Kundenkartei.
  • studiolution Pay: Moderne Zahlungslösungen direkt integriert, mit und ohne zusätzliche Hardware und mit günstigen Transaktionsgebühren (mehr erfahren). Wie studiolution bietet auch Salonkee eine umfassende Payment Lösungen an. Bei beiden Anbietern sind also z.B. Terminalzahlungen mit dem eigenen Dienst möglich.
  • Online-Gutscheine: Einfache Erstellung und Verwaltung von Gutscheinen, um zusätzliche Einnahmen zu generieren (mehr erfahren). Auch Salonkee bietet den Verkauf von online Gutscheinen an. studiolution hat hier zusätzlich noch eine Auswahl von hunderten Motiven für die buchenden Kundinnen und Kunden.
  • Kundenverwaltung: Wie Salonkee bietet auch studiolution die Möglichkeit zur Pflege von Kundendaten. studiolution bietet hier ein einfache und einzigartige Übersicht. Die Kundendaten lassen sich bequem editieren. Zusätzlich werden Statistiken über die einzelnen Kunden eingeblendet, die sofort einen Überblick erzeugen. (mehr erfahren). Dabei verdecken die Daten nie das Terminbuch oder die Kasse.
  • Eure Kunden sind eure Kunden: studiolution sammelt keine Daten der Endkunden aus der Online-Terminbuchung für Werbezwecke und verteilt diese an andere Salons. Salonkee macht das auch nicht.
  • Umfangreich und besonders einfach: studiolution bietet durch das Preismodell – in Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter – ein besonders günstigeres Modell, gerade für kleine Betriebe – ohne auf Features verzichten zu müssen.
    Ideal ist studiolution, aber auch für mittlere und große Unternehmen – vor allem wegen der vielen Funktionen z.B. im Statistikbereich – aber auch wegen des tiefen Know-hows in Kassenfragen. Auch hier sind die Kosten deutlich unter denen der Konkurrenz.
  • Preisgestaltung: Transparente Preise ohne versteckte Kosten und eine kostenlose Testversion. studiolution ist deutlich günstiger als viele andere Anbieter, insbesondere bei Kassen- und Payment-Lösungen (Preisstruktur). Das liegt daran, dass sich studiolution rein auf das Produkt und den Service konzentriert und nicht auf Vertriebsmannschaften und große Marketing-Events. Man kann das auch daran erkennen, dass die Preise bei studiolution transparent auf der Homepage sichtbar sind. Bei Salonkee muss man sich erst anmelden, um sich von einem Vertriebsberater ein Angebot machen zu lassen.
  • Service & Support: Bei studiolution wird Service groß geschrieben, daher ist Einrichtung, Update von Daten und der gesamte Service rund um studiolution und mehr kostenlos – und das bereits in der Testphase.

Kostenvergleich über 5 Jahre

Annahme: Geschäft mit 3 Mitarbeitern, inkl. Kasse und Terminbuch, TSE, etc. Der Einfachheit halber rechnen wir SMS und Payment Lösungen nicht rein.

studiolution:

  • Uschi & Klaus Paket (3 Mitarbeiter): 38,85 €/Monat
    • Jährliche Kosten: 38,85 € * 12 = 466,20 €
  • Gesamtkosten über 5 Jahre: 2.331 €

Andere Anbieter (3 Mitarbeiter, Kasse, Terminbuch und andere Funktionen):

  • Monatliche Kosten: ca. 80 €/Monat
    • Jährliche Kosten: 80 € * 12 = 960 €
  • Gesamtkosten über 5 Jahre: 960 € * 5 = 4.800 €

Fazit:

studiolution bietet eine deutlich günstigere Preisstruktur als andere Anbieter, insbesondere bei der Nutzung von Kassen- und Payment-Lösungen. studiolution ist beim Thema “Preis-Leistung” wie der Mercedes zum Kia-Preis. Das umfassende Kassensystem und die einfache Terminplanung machen studiolution zur idealen Wahl für Unternehmen jeder Größe. Trotzdem bieten auch andere Anbieter wie z.B. Salonkee ein gutes Produkt und man sollte sich alles gut ansehen, bevor man sich entscheidet. Wichtig dabei ist, dass man sich mit dem System wohl fühlt und sich nicht bequatschen lässt – egal, wie man sich entscheidet 😉 Perfekt ist ja ohnehin kein System…

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen